Seminaraum mit Teilnehmern

Projekt für alle Ausbildungssuchenden – Drehkreuz Ausbildung

Bloß nicht abhängen„Drehkreuz Ausbildung“ unterstützt junge Menschen auf ihrem Weg in eine Ausbildung.

In diesem Projekt erhalten die Teilnehmenden (bis 35 Jahren) in Form von Gruppenangeboten und Einzelberatungen montags bis freitags in der Regel von 08.00 bis 14.00 Uhr (bei Einzelberatungen auch bis 16.00 Uhr) vielfältige Unterstützung bei der Aufnahme einer ersten Ausbildung.

Ausbildungsmöglichkeiten

  • Berufsorientierung (Was möchte ich werden? Was gibt es für Ausbildungsberufe? Welche Chancen habe ich?)
  • Mobilität (Wie komme ich wo hin? Was bieten sich für Chancen in der Region und ggf. über die Flensburger Stadtgrenzen hinaus?)
  • eigene Wohnung und Haushaltsführung (Wie melde ich Strom an? Welche Kosten kommen auf mich zu und wie behalte ich den Überblick?)

Bewerbungsunterstützung

  • Erstellen von Bewerbungsunterlagen
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und Einstellungstests

Fit für die Ausbildung

  • gesunde Ernährung und Lebensführung
  • Einüben von hilfreichen Lerntechniken
  • schulische Grundlagen-Auffrischung (Mathe, Deutsch, WiPo, EDV)

Ausblick

  • Unterstützungsangebote während der Ausbildung (wer unterstützt mich wie während meiner Ausbildung – Jobcenter, Einrichtungen, Projekte etc.)

Das Projekt wird von der bb gesellschaft für beruf + bildung mbH durchgeführt. Darüber hinaus ist mit Herrn Wedel ein erfahrener Azubi-Coach vom Jobcenter Flensburg am Projekt beteiligt, der mit seinen Erfahrungen aus der Arbeitgeber-Betreuung und den Kenntnissen zum Ausbildungsmarkt wertvolle Tipps für einen gelungenen Einstieg ins Berufsleben geben kann.

Bei Interesse wenden Sie sich gern an Hrn. Wedel, Tel. 0461 819 279, jobcenter-flensburg.team008@jobcenter-ge.de oder an Ihre Integrationsfachkraft im Jobcenter Flensburg.

Für weitere Informationen zum Projekt können Sie sich auch den beiliegenden Flyer ansehen.