Category - Start-Presse

AVIS: Arbeitsvermittlung zufrieden mit der Integration von Flüchtlingen

Am 07.11.2020 erschienen gleich mehrere Beiträge über die Arbeit des Jobcenters in Flensburg im Zusammenhang mit der Integration von den Geflüchteten. Den gesamten Bericht auf Dänisch mit kurzem deutschem Resümee finden Sie hier Quelle: Flensborg AVIS Eine deutsche Übersetzung zum Bericht finden Sie hier. Weiterhin ist ein Folgebericht über die Integrationserfolge des Jobcenters erschienen. Für Fragen oder Anregungen steht Ihnen unsere Pressesprecherin Frau Jostmeier, Tel. 0461 819 733 oder...

Bericht über das Halbjahresergebnis des Jobcenters im Tageblatt

In der Ausgabe vom 13.08.2020 des Flensburger Tageblatts erschien ein Beitrag zur Halbjahresbilanz des Jobcenters, dem neuen regionalen Ausbildungskostenzuschuss und dem Umgang mit den Corona-Hygienevorgaben. Sie können den Beitrag in der Printausgabe, dem E-Paper oder unter SHZ online lesen. Bei Anliegen rund um die Öffentlichkeitsarbeit des Jobcenters wenden Sie sich an unsere Pressesprecherin Frau Jostmeier, Tel. 0461 819 733 oder...

Moin Moin über Antragsflut im Jobcenter

In der Moin Moin (Ausgabe vom 22.04.2020) wurde über das hohe Antragsaufkommen im Jobcenter Flensburg und den dafür erforderlichen organisatorischen Veränderungen berichtet. Den Beitrag finden Sie hier oder auf www.moinmoin.de Bei Fragen zur Arbeit des Jobcenters wenden Sie sich gerne an unsere Pressesprecherin Frau Jostmeier, Tel. 0461 819 733 oder E-Mail.

Kostenlos Strom sparen! Bereits 2.000 Stromspar-Beratungen durchgeführt

Über dieses Erfolgsprojekt wurde auch in den lokalen Printmedien berichtet. Hier finden Sie den Beitrag aus der Wochenschau vom 14.11.2019 und sowie die Berichterstattung im Flensburger Tageblatt (SHZ+ Mitgliedschaft zum Lesen erforderlich). Fortfolgend können Sie die Presse-Information des Jobcenters Flensburg zum 2.000 Stromspar-Check lesen:   Jahresstromverbrauch von 1.000 Haushalten eingespart – Erfolgsprojekt Stromspar-Check Einkommensschwache Haushalte wie Arbeitslosengeld II...

Besondere Hilfe für Azubis mit ausländischen Wurzeln

Bereits seit einem Jahr gibt es in Flensburg ein besonderes Projekt für junge Geflüchtete in Ausbildung. In Kooperation der Stadtverwaltung Flensburg, der Handwerkskammer Flensburg, der Agentur für Arbeit Flensburg und des Jobcenters Flensburg wurde eine um spezielle (Sprach)Förderanteile ergänzte “Ausbildungsbegleitende Hilfe für Geflüchtete” aufgelegt. Ziel dieser ausbildungsbegleitenden Hilfen ist, die jungen (angehenden) Auszubildenden mittels gezielter Förderung im Gruppen...